Header
Header Header Header
A L U N A R I A | Aus dem Tagebuch eines Sterns

Die Historie

Hier erhaltet ihr einen Rückblick auf Alunarias Entstehung und Entwickling.
Weitere Informafionen könnt ihr in der Timeline ersehen, in der alle relevanten Daten aufgeführt sind.


Die Entstehung


Das Onlineprojekt Alunaria wurde mit Vorankündigung, in Form von Werbung auf Auroria, am 21.12.2012 ins Leben gerufen (mehr Infos zu dem Datum erhaltet ihr hier). Als eine sogenannte "Staffelpage" waren die einzelnen Kapitel in Textform kostenlos erhältlich.
Am 23.07.2013 wurden die bislang 6 veröffentlichten Kapitel von der Webseite entfernt, um dem Entschluss zu folgen, die Geschichte in gedruckter Form zu publizieren und um Textpiraterie zu vermeiden. Mit dieser Maßnahme verließ Alunaria das Staffelpage-Genre und diente fortan als Informationsquelle rund um die Geschichte und den Fortschirtt bezüglich der textlichen Hintergrundarbeiten.

Alunaria


Ein Traum wurde wahr


Mit Ehrgeiz und Unterstützung erreichte ich schließlich mein großes Ziel:
Buch
Am 29.11.2014 erschien "Alunaria − Die Konstellation des Todes" offiziell im Onlinehandel und wird seither vom Self-Publisher "Books on Demand" verlegt. Die Gestaltung des Covers und des Kerns (Innenteil) erfolgten durch meine Hand.

Gesundheitliche Probleme


Aufgrund unüberbrückbarer Unzufriedenheit über den bisherigen Verlauf der Geschichte, brach ich die Arbeit am Nachfolger ab und beschloss den ersten Band von Grund auf zu überarbeiten und diesen später bei einem renomierten Verlag einzusenden.

Massive, gesundheitliche Probleme zwangen mich jedoch die Arbeite für eine längere Zeitspanne niederzulegen. Stattdessen habe ich die Webseite ruhen lassen und an der neuen Konzeption der Geschichte gearbeitet.


Alunaria heute


Noch immer bestimmt mein gesundheitlicher Zustand meinen Alltag und erlauben mir nur wenig Möglichkeiten für die Pflege der Webseite oder die Geschichte. Der Prozess der Genesung erfolgt sehr langsam und verspricht nur wenig bis gar keine Besserung. Die Situation beeinflusst auch weiterhin das Tempo des textlichen Fortschritts und die Online-Aktivität.

Mit der Zeit wuchs meine Unzufriedenheit unaufhörlich, da ich einsah, dass Alunaria keine für die Besucher relevanten Inhalte mehr aufwies. Drum habe ich beschlossen die Webseite zu meinem offiziellen Portfolio zu machen.